In der Novemberauslieferung waren in erster Linie Automodelle enthalten. Neben vielen Busch Neuheiten gibt es auch neue Modelle von DreiKa, EsPeWe, Oxford (auch N) und Mehlhose (auch N und TT).
Wieder wurden interessante Neuheiten an den Handel ausgeliefert, u.a. der Zweiseiten-Kippwagen Fakks (TT Formneuheit), der Torturm und Stadtmauer in H0 und neue Automodelle in 1:87.
Im November kommen noch nicht angekündigte Neuheiten in den Handel. Dabei ist u.a. die aktuelle Formneuheit IFA G5 in neuen Varianten mit Schneepflug und als NVA-LKW. Für die Freunde der ostdeutschen Fahrzeuge kommen neue Varianten des Framo V901.
Der Katalog wurde komplett neu gestaltet. Auf 276 Seiten werden über 1.000 Artikel, übersichtlich nach Themen gegliedert, präsentiert. Großformatige »Live-Bilder« und viele Erklärungen, Anleitungen und Tipps zeigen den Dioramenbauern und ­Modellbahnern, wie detail- und vorbildgetreu mit Busch Modellbauartikeln gearbeitet werden kann.
Der Naturpark Taunus bietet am 18. November einen Dioramen-Workshop mit Busch Produkten in seinem Seminarraum für alle an, die gerne filigran arbeiten und sich von der Landschaft des Naturparks inspirieren lassen wollen. Einen Tag lang – zwischen 10 und 17 Uhr – können sich Interessierte unter Anleitung von Modellbauer Udo Schlemmer ein eigenes Stück Naturpark herstellen.
Wieder wurden interessante Neuheiten an den Handel ausgeliefert, u.a. die Dampflok Decauville in einer neuen Version, ein kleines Rathaus, das auf jede Anlage passt, und als Formneuheit der KW IFA G5.
In den letzten zwei Monaten wurde eine Vielzahl an Neuheiten an den Handel ausgeliefert. Darunter viele »Kleinigkeiten« die noch auf jeder Modellanlage Platz finden, wie z.B. Gänse, Bahnsteigkarren, Eule mit Leuchtaugen, aber auch große Bausätze wie der neue Portalkran oder Eimerkettenbagger. Die Sammler von Automodellen freuen sich über den formneuen IFA LKW G5, Traktor Kramer mit Güldner Motor, Feldschmiede oder die Lanz Dreschmaschine in 1:32. Von DreiKa wurden in 1:87 die angekündigten Goliath Express Kombis geliefert.
Wir sind ein mittelständischer Hersteller von Spielwaren und Modellbauartikeln mit Sitz in Viernheim (Nähe RNZ). Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unser Team im Bereich Einkauf/Verkauf:
Die dritte Neuheitenauslieferung in diesem Jahr ist abgeschlossen. Viele attraktive Artikel sind dabei, wie z.B. die Schwarzbrennerei, Pavillon, Orangerie mit Zitrusbäumen u.v.m. Die Freunde der Autmodelle freuen sich u.a. über die Formneuheit Framo V901/2b als Halbbus und die neuen Goliath-Modelle von DreiKa.
Busch hat wieder einige Auto-Sondermodelle für Werbezwecke, Ausstellungen und spezielle Events gefertigt. Diese Sondermodelle sind zum Teil nicht im Handel erhältlich.
Die zweite Neuheitenauslieferung in diesem Jahr ist abgeschlossen. Schwerpunkt waren in diesem Monat Automodelle, darunter eine Paketdienstserie auf Basis des Mercedes-Sprinter, eine Neuauflage des Morgan Plus 8, der Belarus in einem dunkleren rot u.v.m. Außerdem neue Modelle von EsPeWe, Mehlhose und Oxford.
Die Freude der Kinder liegt uns sehr am Herzen, daher denken wir auch an die Kinder, die auf der Schattenseite des Lebens stehen. Seit ein paar Jahren starten wir jedes Jahr gemeinsam mit dem Betreiber der Internetplattform mo87.de eine Benefizaktion, in der jeweils zwei unterschiedlich marmorierte Fahrzeuge versteigert werden. Die besonderen Miniaturen werden eigens in unserem Betriebswerk Schönheide (Erzgebirge) angefertigt und in Handarbeit montiert. Das macht jedes der beiden Modelle zu einem absoluten Unikat.
1 von 5